NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 18. Juli 2024  

Fenster schließen

Fotogalerien
Aktion anlässlich der "Berlin Art Week", 17. September 2023
NATO raus – Sahnehäubchen im Berliner Kulturbetrieb
Von Berliner ArbeiterfotografInnen bzw. FreidenkerInnen

Die ArbeiterfotografInnen bzw. FreidenkerInnen Jean-Theo, Elke, Alant und Gordana setzten am Sonntag dem Berliner Kulturbetrieb ein politisches "Sahnehäubchen" auf. Sie schreiben: Im Rahmen der "Berlin Art Week" wiesen wir an der Akademie der Künste und dem Palais Populaire und unabhängig davon an der Berliner Staatsoper und vor dem Büro der "Grünen" auf entscheidende politische – meist im öffentlichen Raum und in Debatten vermiedene – Themen hin. Unsere Schlüsselkurzaussagen zu NATO, Kriegspropaganda und auch unserer Freundschaft mit Russland waren besonders angebracht vor der Berliner Staatsoper. Vor ausverkauftem Haus stand drei Tage Macbeth mit Ana Netrebko auf dem Programm. Wie nicht anders zu erwarten, wurde sie von einer Gruppe Ukrainern verunglimpft und das Haus beschimpft. Es bot sich an, hier das Poem von Rudolph Bauer vorzutragen (siehe unten). Reaktionen? Ein breites Spektrum: intensives positives Interesse, stichelige Ablehnung und Desinteresse. Wie immer. Aber es ist gut zu spüren, dass die kleine Aktion von herzlichen Personen geschätzt und mit Fotos festgehalten wurde. Gerne haben wir vor der Botschaft der Russischen Föderation unsere Schilder gezeigt, und wir haben mit Freuden so manchem Menschen mit dem "Sahnehäubchen" eine Verstärkung geben können.


1. NATO raus – KRIEG aus – NATO raus aus Deutschland – NATO raus aus Europa (alle Fotos: arbeiterfotografie.com)


2. NATO raus – KRIEG aus – NATO raus aus Deutschland – NATO raus aus Europa – Freundschaft mit Russland


3. NATO raus – KRIEG aus – Die NATO ist der Aggressor, nicht Russland


4. Ana, wir lieben dich – Freundschaft mit Russland
– NATO raus – KRIEG aus


5. Ana, wir lieben dich – NATO raus – KRIEG aus


6. Dank an Staatsoper Berlin, das Publikum, Frau Netrebko und alle Friedliebenden – Freundschaft mit Russland


7. NATO raus – raus aus der NATO – Die NATO ist der Aggressor, nicht Russland – Freundschaft mit Russland


8. Grüner Herbst – NATO raus – raus aus der NATO


9. Freundschaft mit Russland


10. NATO raus – raus aus der NATO


11. Die NATO ist der Aggressor, nicht Russland – NATO raus – raus aus der NATO – NATO raus – KRIEG aus


12. Vor der Russischen Botschaft, Unter den Linden: Die NATO ist der Aggressor, nicht Russland – NATO raus – raus aus der NATO



HIERMIT ERKLÄRE ICH HERRN PUTIN
Von Rudolph Bauer

ein verlag nimmt die sachbücher
einer ehemaligen Moskau-korrespondentin
aus dem programm

ein chefredakteur kündigt
einem freien mitarbeiter wegen dessen
„falscher haltung"

eine opernsängerin darf
nicht mehr auftreten | ein chefdirigent
wird entlassen

werke von komponisten
und Schriftstellern des großen Russland
sind auf dem index

übel beschimpft werden
befreundete nachbarn russischer herkunft
ihr leben bedroht

hiermit erkläre ich
herrn Putin | zum herzlich willkommenen
gastfreund


Jean-Theo trägt das Gedicht vor der Berliner Staatsoper vor:




Siehe auch:

Fotogalerie
Aktion in Köln
NATO raus – KRIEG aus
NRhZ 815 vom 19.07.2023
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=28705

Fotogalerie
Demonstration von "Wir sind viele", Berlin, 5. August 2023
Weltfrieden ohne NATO
NRhZ 816 vom 09.08.2023
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=28734

Fotogalerie
Auf Tour durch Deutschland
NATO raus – KRIEG aus (2)
Von Arbeiterfotografie
NRhZ 817 vom 23.08.2023
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=28759

Online-Flyer Nr. 819  vom 20.09.2023



Startseite           nach oben