NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 17. Oktober 2021  

zurück  
Druckversion

Glossen
In Vorfreude auf die neuen Impfstoffe
Hinterfragen Sie nichts!
Von Pater Theo

Hallo, Ich bin Jean-Theo Jost, alias Pater Theo, Schauspieler und Veganer. Und weil ich Tiere so liebe und sie nicht gequält sehen mag, freue ich mich wirklich, dass die neuen Corona-Impfstoffe nicht an Tieren getestet wurden, sondern ich selbst erleben darf, wie es sich anfühlt, ein Versuchskarnickel zu sein. Sollte ich starke Impfschäden wie Paralyse, Dauerzittern, Thrombosen, Schlaganfälle oder Herzversagen mit Exitus erleben, dann freue ich mich, der von Bill Gates gesponserten Pharma-Wissenschaft gedient zu haben.



Und sollte ich keine Impfschäden davon tragen, dann hoffe ich, mit der Auffrischungsimpfung einen ID2020-Nanochip implantiert zu bekommen, damit ich immer unter Aufsicht bin und ich mir nie verloren gehe. Genial ist, dass meine Rollentexte auf den Chip aufgespielt werden können – somit erspare ich mir das mühsame Auswendiglernen. Auch müssen sich Regisseure nicht mehr mit meinen Empfindlichkeiten herumschlagen. Ich führe einfach brav aus, was mir einprogrammiert wurde. Das selbstständige Denken fand ich schon immer sehr anstrengend.

Vielleicht bekomme ich sogar eines Tages einen Oscar als bester ferngesteuerter Schauspieler. Das wäre mein größter Wunsch und mein größtes Glück! Also, hinterfragen Sie nichts, glauben Sie, was die Altmedien und die Eliten Ihnen erzählen und: bleiben Sie gesund!

Online-Flyer Nr. 766  vom 28.04.2021

Druckversion     



Startseite           nach oben

KÖLNER KLAGEMAUER


Für Frieden und Völkerverständigung
FOTOGALERIE