NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 30. Mai 2024  

zurück  
Druckversion

Krieg und Frieden
Dokumentation eines Projekts für Frieden, Völkerverständigung und Menschenrecht
Die Kölner Klagemauer muss leben (232)
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann

„Wir wollen, dass Frieden auf der Welt ist.“ „Schenken Sie ein wenig Liebe. Das ist alles, was es braucht. Frieden und Liebe“ „Liebe ist das, was uns alle verbindet. Warum gibt es dann Krieg? Zum Teufel mit Chirac!“ „Mutter ist der Name für Gott auf den Lippen und in den Herzen aller Kinder auf dieser Welt!“ „Menschen, seid clever: Frieden für immer!“ „Wenn wir uns immer auf die schlimmstmögliche Aktion des anderen vorbereiten, leben beide Seiten in einem irrationalen, unnötig tragischen Zustand, wie das Gefangenendilemma-Spiel zeigt. Wenn jeder Gefangene denkt, dass der andere einen Vorteil daraus ziehen könnte, wählt jeder Gefangene eine defensive Handlung und jeder verliert das 6-fache seines BIP, obwohl er Vertrauen hätte wählen können und ein hohes BIP (Einkommen für sein Land) hätte.“ So steht es auf sechs der zahllosen Klagemauer-Karten. Am 26. Januar 2021 wäre Walter Herrmann, der "Hausmeister der Klagemauer", wie er sich selbst einmal bezeichnete, 82 Jahre alt geworden. Sein Einsatz für den Frieden und den Kampf um die öffentliche Meinungsäußerung im öffentlichen Raum – mit einfachsten Mitteln wie Pappkartons und Schnur – bleiben sein ungeahnt wertvolles Vermächtnis im Kultur- und Medienstreit der "digitalen" Gesellschaft. Walter Herrmann ist tot, doch seine Idee ist lebendiger denn je. Deshalb soll sein Werk fortgeführt werden durch Kunst- und Kulturschaffende und Friedens-AktivistInnen. Nähere Informationen auf Anfrage.


Die Passanten am Dom sind aufgefordert, Ihre eigene Friedensbotschaft auf einer Karte der Klagemauer zu hinterlassen. So ist ein interaktives Friedenskunstwerk von Weltrang entstanden.

Um dem Klagemauer-Projekt eine zusätzliche Wirkung zu geben, dokumentieren wir im wöchentlichen Rhythmus – beginnend einen Tag nach Walter Herrmanns 77. Geburtstag am 26. Januar 2016 – die von Passanten geschriebenen Karten-Botschaften.


2761 Wir wollen, dass Frieden auf der Welt ist.


2762 Schenken Sie ein wenig Liebe. Das ist alles, was es braucht. Frieden und Liebe


2763 Liebe ist das, was uns alle verbindet. Warum gibt es dann Krieg? Zum Teufel mit Chirac!


2764 Leben und Tod ist eins. Wir sind da, um zu leben, aber unser Leben ist nicht das, was wir uns vorgestellt haben.


2765 Menschen, seid clever: Frieden für immer!


2766 Mutter ist der Name für Gott auf den Lippen und in den Herzen aller Kinder auf dieser Welt!


2767 Wir sind der Kreis, der keinen Anfang hat und niemals endet


2768 Ihr geht mit eurer Welt um, als hättet ihr eine zweite im Keller.


2769 Wenn wir uns immer auf die schlimmstmögliche Aktion des anderen vorbereiten, leben beide Seiten in einem irrationalen, unnötig tragischen Zustand, wie das Gefangenendilemma-Spiel zeigt. Wenn jeder Gefangene denkt, dass der andere einen Vorteil daraus ziehen könnte, wählt jeder Gefangene eine defensive Handlung und jeder verliert das 6-fache seines BIP, obwohl er Vertrauen hätte wählen können und ein hohes BIP (Einkommen für sein Land) hätte.


2770 Friede an der Westküste der USA. Kein Kampf in Amerika. Tupac Shahur ist tot. Aber er singt "Lives goes on". Danke für Ihr Verständnis.


2771 Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, die Kraft, Dinge zu ändern, die ich ändern kann… und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!


2772 Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. (Der kleine Prinz)


Copyright der Karten-Reproduktionen: Förderkreis Kölner Klagemauer für Frieden e.V.

Ihr könnt uns und das Klagemauer-Projekt unterstützen, indem Ihr fremdsprachige Kartentexte ins deutsche übersetzt und uns die Übersetzungen unter Angabe der Kartennummer zukommen lasst (an arbeiterfotografie@t-online.de)



Siehe auch:

Dokumentation der vorangegangenen Woche (231):
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=27849

Online-Flyer Nr. 784  vom 12.01.2022

Druckversion     



Startseite           nach oben

KÖLNER KLAGEMAUER


Für Frieden und Völkerverständigung
FILMCLIP
FOTOGALERIE