NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 13. Juli 2024  

zurück  
Druckversion

Aktuelles
Aus der Quartalsschrift DAS KROKODIL, Ausgabe 44
Alles Theater mit Michael Ballweg, Fridays for Future und "Letzter Generation"
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann

Zunächst gratuliert DAS KROKODIL Michael Ballweg und seinen Mitstreitern zur Freilassung nach mehr als neun Monaten Untersuchungshaft in Stuttgart-Stammheim. Das war am 4. April 2023. Doch was geschieht dann? Nur zwei Tage später, am 6. April, wird Michael Ballweg vom Südwest-Rundfunk (SWR) interviewt, und der schreibt: "Querdenken-Bewegung richtet sich an Klimaaktivisten". Oder in der Berliner Zeitung heißt es: "Querdenken-Gründer Ballweg will mit Letzter Generation zusammenarbeiten". Und bei presse.online: "Ballweg will mit Letzter Generation zusammenarbeiten". Diese Berichterstattung führt zu Unruhe – auch in der Querdenken-Bewegung und ihrem Umfeld. "Michael Ballwegs Aussagen über die 'Letzte Generation' haben in der Querdenker-Szene für einigen Unmut gesorgt... In Telegram-Kanälen der Szene wurde Ballweg für seinen Annäherungsversuch an die 'Letzte Generation' scharf kritisiert." Das ist z.B. in einer Veröffentlichung des "Zeitungsverlags GmbH & Co Waiblingen KG" zu lesen.

Was von den Behauptungen in Punkto Zusammenarbeit mit der "Klima-Bewegung" ist authentisch? Im SWR-Artikel finden sich nur wenige wörtliche Zitate. Vieles ist indirekt wiedergegeben. Als Video gibt es dort nur drei kurze Ausschnitte in der Summe von nicht mehr als drei Minuten Dauer. Der dritte ist der einzige, in dem es um die Zusammenarbeit mit der "Klimabewegung" geht. Dort sagt Michael Ballweg: "Aber ich spanne jetzt natürlich auch den Bogen zu Fridays For Future. Die setzten sich ja auch für einen sorgsamen Umgang mit unserem Planeten ein. Und die sind natürlich auch herzlich eingeladen, an dem Thema Frieden mitzuarbeiten und an dem Thema, dass wir doch wieder eine Abrüstung für Europa sehen, um eben diese wertvollen Ressourcen nicht zu verschwenden, sondern sie für etwas Sinnvolles zu nutzen, denn im Krieg gehen sie im Endeffekt in Schutt und Asche auf."

Michael Ballwegs Anwalt Ralph Ludwig fragt: "Will Querdenken mit der 'Letzten Generation' zusammenarbeiten?" und schreibt: "Kaum aus der Haft entlassen, geht durch die Medien, dass Querdenkengründer Michael Ballweg plane, mit der Organisation 'Letzte Generation' zusammenzuarbeiten. Auch in der maßnahmenkritischen Bewegung regt sich Widerstand. Sinnvoll ist es, genau zu lesen, was Michael Ballweg gesagt hat. Seine Kritik richtet sich zum einen an die 'Letzte Generation'. Denn diese protestiere zwar gegen den Straßenverkehr, würde die Friedensbewegung aber nicht unterstützen. Dabei seien Waffen die größten CO2-Produzenten. Ergo: Die Anti-Kriegs-Bewegung ist zugleich auch die größte Umweltbewegung! Würde die 'Letzte Generation' hier die Zusammenarbeit verweigern, wären sie nicht ernst zu nehmen. 'Das Ziel ist doch Umweltschutz und Klimaschutz. Waffenproduktion macht einen riesigen Teil von Emissionen aus. Kriegsgeräte wie Jets, Flugzeugträger und Panzer im laufenden Betrieb stoßen Unmengen an CO2 aus', sagte Ballweg im SWR-Interview... Michael Ballweg hat erklärt, wenn die 'Letzte Generation' zustimmen würde, dass sie ihren Protest auch gegen Kriegseinsätze richtet, dann könnte er sich vorstellen, ebenfalls auf der Straße zu protestieren. Er würde sich allerdings nicht festkleben, sondern sich meditierend dazu setzen... Damit hat Ballweg die Ziele dieser 'Umweltschützer'... dechiffriert: Die 'Letzte Generation' will keinen Umweltschutz, sondern Aufmerksamkeit."

Es ist offensichtlich: nach der Freilassung gehen die Bestrebungen, Michael Ballweg und die Querdenken-Bewegung zu demontieren, weiter. Es sind die perfiden Methoden der Herrschenden, die hier zu beobachten sind.


Veröffentlichung aus der Quartalsschrift DAS KROKODIL, Ausgabe 44 (März 2023) – Grundsatzschrift über die Freiheit des Denkens – bissig – streitbar – schön und wahr und (manchmal) satirisch.



Mehr dazu und wie es sich bestellen lässt, hier: http://www.das-krokodil.com/



Siehe auch:

POST AUS STAMMHEIM vom 03.04.2023 an die "Letzte Generation" (Aimee van Baalen und Moritz Riedacher)
Frieden & Abrüstung = Umwelt- und Klimaschutz
Von Michael Ballweg ("Pension zur festen Stange", Stuttgart)
NRhZ 810 vom 26.04.2023
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=28568

Fotogalerie
Demonstration durch Stuttgart-Stammheim zur Justizvollzugsanstalt, 16. April 2023
ACHTUNG, ACHTUNG, MICHAEL-BALLWEG-FREIHEITSFEST!
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann
NRhZ 810 vom 26.04.2023
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=28566
 
POST AUS STAMMHEIM
Wir sind das System (Teil 1): Tausche Lebenszeit gegen Geld
Von Michael Ballweg
NRhZ 809 vom 29.03.2023
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=28552

Aus der Quartalsschrift DAS KROKODIL, Ausgabe 43
Mit drei großen Märchen ins Neue Jahr?
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann
NRhZ 805 vom 23.01.2023
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=28424

Online-Flyer Nr. 810  vom 26.04.2023

Druckversion     



Startseite           nach oben

KÖLNER KLAGEMAUER


Für Frieden und Völkerverständigung
FILMCLIP
FOTOGALERIE


Keep Fighting! Free yourself!
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann